Bürgertag

Bürgertag

Der Gütersloher Bürgertag – ein Tag, an dem das Ehrenamt in den Blickpunkt rücken darf!

Die Idee hinter dem Bürgertag ist genauso inspirierend, wie die Vielfalt an Vereinen und Initiativen im Stadtgebiet von Gütersloh. Der Bürgertag soll eine Plattform bieten, auf der die Vereine und Initiativen zu Wort kommen und sich und ihre Arbeit vorstellen können. Eifriges Werben um Unterstützung inklusive!

Der Bürgertag soll unterhalten, anregen, informieren und die Menschen der Stadt zum Austausch bringen. Die Bandbreite des Ehrenamts ist schließlich groß in Gütersloh: Von A wie Anti-Rost-Initiative bis Z wie Zentralverband der Assyrischen Vereinigungen in Deutschland, von sozialen Diensten über Bastlergruppen und Sportvereinigungen bis hin zu Stiftungen und Beratungsstellen – wer in Gütersloh ehrenamtlich tätig werden möchte, dem stehen alle Türen offen.

2017 fand der Bürgertag zum ersten Mal statt und wurde 2019 als Erfolgsgeschichte fortgeschrieben. Der Dreiecksplatz und der Theodor-Heuss-Platz vor der Stadthalle waren Schauplatz des Geschehens, bei dem rund 50 Vereine auf der Bühne und an den zahlreichen Ständen ihr Engagement präsentierten.

Die Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Gütersloh, die städtische Ehrensamtskoordinatorin Elke Pauly-Teismann und die gtm arbeiten bei der Organisation Hand in Hand. Die Bertelsmann Stiftung unterstützt nicht nur den Bürgertag, sondern auch zahlreiche, weitere ehrenamtliche Projekte.

Weitere Informationen gibt im im Laufe des Jahres hier oder auf der Website des Vereins Gütersloh tatkräftig.

Veranstaltungsimpressionen

Lena Descher Leitung Veranstaltungsmanagement Telefon: 05241 211 36 42 E-Mail: lena.descher@guetersloh-marketing.de Profil

Teile dieses Thema

Teilen auf whatsapp
Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf xing
Teilen auf linkedin
Teilen auf pinterest
Teilen auf print
Teilen auf email
de_DE