toggletoggle
white
white
HOME
white
SERVICE
EVENTS
PROJEKTE
FREIZEIT TOURISMUS
WIR ÜBER UNS-
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
DOWNLOADS
PRESSEBEREICH
IMPRESSUM
SITEMAP
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider

Ihr Kinderlein kommet!

...denn in Gütersloh wird es weihnachtlich!

Blick über den Weihnachtsmarkt Gütersloh am Abend
Der ideale Ausklang für die Tour: Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit stimmungsvollen musikalischen Live-Acts © gtm
Wenn der Weihnachtsmarkt die Adventszeit einläutet, dann ist es wieder Zeit für die beliebten Weihnachtsrundgänge. Dieses Jahr findet der erste öffentliche weihnachtliche Spaziergang durch Gütersloh am Samstag, 7. Dezember, statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr die Apostelkirche am Alten Kirchplatz. Kurz vor Weihnachten geht es weiter: Am Samstag, 21.12., um 17.30 Uhr übergibt Stadtführerin Brunhilde Kohls an Ihre Kollegin Barbara Weidler. Wer an den beiden Tagen leider verhindert ist, für den gibt es eine weitere gute Nachricht: Für individuelle Führungen stehen nach Absprache weitere Termine zur Verfügung!

Und dann geht es auch schon los: Auf beiden Touren nehmen die Damen Sie als Weihnachtsfan mit auf eine Entdeckungsreise durch die schön geschmückte Dalkestadt.

Stadtführerin mit Teilnehmern auf der Tour
Die Tour unserer Weihnachtsexpertin Brunhilde Kohls startet auf dem kleinen Adventsmarkt am Alten Kirchplatz © gtm
Von der Apostelkirche aus führt Brunhilde Kohls ca. zweistündige Stadtführung u.a. zur Krippe in der Martin-Luther-Kirche, zum Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Platz, zum Evangelisch-Stiftischen Gymnasium (ESG) und zur St. Pankratius-Kirche. Auch das Stadtmuseum ist eine Station auf dem von Lichterglanz und adventlichem Glockenspiel begleitetem unterhaltsamen Spaziergang, bei dem die Stadtführerin Brunhilde Kohls ihr Wissen mit der Gruppe teilt, wie in Gütersloh zu preußischer Zeit Weihnachten gefeiert wurde oder warum Spekulatiusgebäck von der Dalke über den Atlantik nach Amerika verschifft wurde. Auch die Ursprünge weihnachtlicher Musiktraditionen, wie das Turmblasen oder das deutschlandweit einzigartige Nachtsanggeläut, sind Thema unserer Tour.

Bei Barbara Weidler geht es etwas anders daher. Auch hier erfahren Sie spannendes Insider-Wissen und erhalten Sie Antwort auf die genannten Fragen. Begleitet von Lichterglanz und dem adventlichen Glockenspiel am Rathaus startet sie jedoch von dort Richtung Berliner Platz. Umweht vom Geruch gebrannter Mandeln führt Sie der Weg zum Evangelisch-Stiftischen Gymnasium, hinein in die Kirche St. Pankratius und auf den Alten Kirchplatz. Die Tour endet an der Martin-Luther-Kirche zu den Klängen des Nachtsanggeläuts. Von dort aus sind es nur wenige Schritte zum Gütersloher Weihnachtsmarkt, wo Sie der würzige Geschmack von Punsch und Glühwein schon erwartet. Weihnachten kann kommen!

Der Weihnachtsbaum auf dem Berliner Platz
Zum Ende der weihnachtlichen Tour am 4. Advent erklingt das Nachtsanggeläut über dem Berliner Platz © gtm

Tickets für beide Touren gibt es für 7 Euro (ermäßigt 5 Euro) im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH in der Berliner Straße 63. Wer Interesse an einem privaten weihnachtlichen Rundgang mit der Gütersloher Stadtführerin hat, kann sich ebenfalls bei uns melden - Preis auf Anfrage!

[Zurück …]

© wetterdienst.de

VERANSTALTUNGSKALENDER

Guetersloh
Teutoburger Wald
Erfolgskreis GT
Print
 
gtm projekt
gtm event
gtm service
gtm wir
gtm freizeit
gtm
gtm
 
Damit Sie alle Funktionen dieser Webseite nutzen können, benötigen wir Cookies. Mehr Informationen