Stadtführungen im Dezember

„Es weihnachtet sehr!“ – Güterslohs Weihnachtsrundgang

Wenn der Weihnachtsmarkt die Adventszeit einläutet, dann ist es wieder Zeit für die beliebten Weihnachtsrundgänge. Daher bietet die Gütersloh Marketing GmbH (gtm) auch in diesem Jahr wieder zwei Stadtführungstermine im Dezember an. Auf beiden Touren nehmen die Weihnachtselfen, ihres Zeichens Stadtführerinnen, alle Weihnachtsfans mit auf eine Entdeckungsreise durch die schön geschmückte Dalkestadt.

Los geht die erste Tour am Samstag, 04. Dezember, um 15 Uhr an der Apostelkirche. Von dort aus führt Stadtführerin Brunhilde Kohls, auf der ca. zweistündigen Stadtführung, u.a. zur Krippe in der Martin-Luther-Kirche, zum Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Platz, zum Evangelisch-Stiftischen Gymnasium (ESG) und zur St. Pankratius-Kirche. Auch das Stadtmuseum ist eine Station auf dem unterhaltsamen Spaziergang, bei dem Frau Kohls ihr Wissen mit der Gruppe teilt, wie in Gütersloh zu preußischer Zeit Weihnachten gefeiert wurde oder warum Spekulatiusgebäck, von der Dalke über den Atlantik, nach Amerika verschifft wurde. Auch die Ursprünge weihnachtlicher Musiktraditionen, wie das Turmblasen oder das einzigartige Nachtsanggeläut, sind Thema der Tour. Die Karten für die ca. 2-stündige Führung kosten 8,- Euro pro Person.

Bei Barbara Weidler geht es etwas anders daher. Ihre Tour startet am Samstag, 18. Dezember, um 17.30 Uhr am Rathaus Gütersloh. Auch hier erfährt man spannendes Insider-Wissen und erhält Antwort auf die genannten Fragen. Begleitet von Lichterglanz und dem adventlichen Glockenspiel am Rathaus startet sie von dort Richtung Berliner Platz. Im Duft gebrannter Mandeln geht der Weg in Richtung Evangelisch-Stiftisches Gymnasium, hinein in die Kirche St. Pankratius und auf den Alten Kirchplatz. Die Tour endet nach ca. 1,5 Stunden an der Martin-Luther-Kirche zu den Klängen des Nachtsanggeläuts. Von dort aus sind es nur wenige Schritte zum Gütersloher Weihnachtsmarkt. Die Karten für die ca. 1,5-stündige Führung kosten 8,- Euro pro Person.

Eine vorherige Anmeldung ist bei allen Stadtführungen erforderlich. Karten gibt es im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH oder online unter www.reservix.de.

Während der Stadtführungen gelten die Hygienebestimmungen und Abstandsregelungen der aktuellen Coronaschutzverordnung.

Pressebereich

Teile dieses Thema

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email