„(Un)typisch Westfälisch“ – Kulinarischer Abendspaziergang

„(Un)typisch Westfälisch“ – Kulinarischer Abendspaziergang

Zum kulinarischen Spaziergang durch die Innenstadt kommen nicht nur verschiedenste Köstlichkeiten ausgewählter Gütersloher Gastronomiebetriebe auf den Tisch. Stadtführer Klaus Gottenströter vermittelt auf dem Weg durch Gütersloh außerdem interessante Wissenshäppchen zu Geschichte und Gegenwart der Stadt. Startpunkt ist der Haupteingang des Theaters in Gütersloh.

Das Jahr 2020 brachte zudem einige Neuerungen im Ablauf des Rundgangs mit sich. Das Brauhaus und das Parkhotel sind weiterhin Anlaufstellen für Haupt- und Nachspeise. Aber Teilnehmer können sich für die Vorspeise nun auf einen Besuch in einem Restaurant freuen, das bisher nicht auf der Liste stand, und auch die Route ist leicht angepasst worden. Welches kulinarische Highlight Güterslohs von jetzt an mit von der Partie ist, bleibt vorerst eine Überraschung.

Für die Führung können Teilnehmer etwa vier Stunden einplanen. Enthalten sind im Ticketpreis von 59,50 Euro ein köstliches Drei-Gänge-Menü inklusive Begrüßungsgetränk und ein geführter Streifzug zu den Gütersloher Sehenswürdigkeiten. Zeit zum Genießen, Klönen und Entspannen bietet der Aufenthalt in den drei Restaurants entlang der Route.

Eventuelle Nahrungsunverträglichkeiten sollten beim Ticketkauf angegeben werden.

Auch für private Gruppen buchbar! *

Anfrageformular für private Gruppen

Teile dieses Thema

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email