Gütersloh für Frühaufsteher

Gütersloh für Frühaufsteher

Wer am Samstag der Führung ganz früh aufsteht, der wird mit dem Duft von leckerer Schokolade und frisch gebackenem Brot belohnt und darf kleine Schmankerl in Güterslohs Bäckereien und Konditoreien probieren. Ab 6 Uhr wirft Stadtführerin Brunhilde Kohls auf dem Rundgang „Gütersloh für Frühaufsteher“ einen Blick hinter die Kulissen der bekannten Gütersloher Bäckereien und Konditoreien. Treffpunkt für die Tour ist vor dem Café Fritzenkötter. Danach beginnt die dreistündige Führung in der Backstube des Café Fritzenkötter, einem der traditionsreichsten und ältesten Familienbetriebe dieses Handwerks in Gütersloh. Infos zum traditionellen Handwerk werden bei der Führung mit geschichtsträchtigen Stadtinformationen verknüpft. Im Stadt-Café darf man nicht nur bei der Pralinenherstellung zusehen, sondern die kleinen Köstlichkeiten auch gleich probieren. Nach dem Besuch von insgesamt 10 Stationen gibt es ein abschließendes “Guten Morgen”-Frühstück im Café Glasenapp am Kolbeplatz.

Leider privat buchbar!

Teile dieses Thema

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.