Flugplatzführungen

Exklusive Touren auf dem Gütersloher Flugplatzgelände

Ein besonderes Erlebnis für Hobby-Historiker*innen und Fans verlassener Orte

Die Touren auf dem alten Flugplatz Gütersloh waren bereits in der Vergangenheit eine beliebte Veranstaltung. Umso mehr freuen wir uns, die speziellen Führungen in diesem Jahr nochmals anbieten zu können. An fünf Samstagen im September und Oktober nehmen speziell ausgebildete Stadtführer*innen interessierte Besucher*innen mit auf eine Bustour über das weitläufige Areal im Nordwesten von Gütersloh. Die genauen Uhrzeiten finden Sie hier.

Die Rundtouren bieten dabei einen umfangreichen Blick auf das sonst nicht zugängliche Gelände. Sie führen unter anderem vorbei am Tower, dem Offizierskasino und den ehemaligen Wohnkomplexen. Auch verschiedene Freizeiteinrichtungen wie der frühere Golfplatz, ein altes Freibad und das Kino werden angefahren. An ausgewählten Ausstiegspunkten gibt es die Möglichkeit, das Gelände auch außerhalb des Busses kennenzulernen. Dabei darf auch ein Blick durch die Tore der Halle 6 geworfen werden, in der sich Exponate der Initiative Flugplatzmuseum befinden. Zusätzlich zur Geschichte des alten Flugplatzgeländes, geben die Stadtführer*innen auch einen Einblick in die Besonderheiten von Flora und Fauna, die sich das Areal in den Jahren der Nichtnutzung zurückerobert haben.

Jede Bustour dauert etwa zwei Stunden und findet in einer Gruppe mit maximal 25 Personen statt. Aufgrund der kleinen Gruppengrößen und der hervorragend ausgebildeten Stadtführer*innen sind die Touren besondere Erlebnisse, bei denen Nachfragen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht sind.

Tickets online über reservix.de oder vor Ort im ServiceCenter der gtm erhältlich. Der Ticketpreis beträgt 21,50€ und der Kauf ist auf vier Tickets pro Person begrenzt. Führungen kommen nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen zustande. Falls die gebuchte Führung ausfallen sollte, kann kein Ersatztermin angeboten werden. Sie erhalten den Kaufpreis dann erstattet. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Abfahrtsorte.

de_DE