CloseCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren]
toggletoggle
white
white
HOME
white
SERVICE
EVENTS
PROJEKTE
FREIZEIT TOURISMUS
WIR ÜBER UNS-
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
DOWNLOADS
PRESSEBEREICH
IMPRESSUM
SITEMAP
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider

Ausbildung bei der gtm

IHK AusbildungBei der gtm geht es um alle Bereiche des modernen Stadtmarketings,
unter anderem:

  • Veranstaltungen von der Planung bis zur Realisation
  • Interessenbildung und -vertretung intern und extern
  • Allgemeine Organisation
  • Presse- und Medienarbeit
  • Tourismus-Service und Informationen für GütersloherInnen und BesucherInnen der Stadt
  • Ticketverkauf für Veranstaltungen in Gütersloh und bundesweit

Wir bilden seit 2006 Veranstaltungskaufleute (Infos zum Berufsbild) und seit 2009 Kaufleute für Tourismus und Freizeit (Infos zum Berufsbild) aus: „Das Besondere bei uns ist, dass wir von der Idee bis zur Durchführung in der Regel alles eigenständig abwickeln“, so Geschäftsführer Jan-Erik Weinekötter, der über eine Ausbildereignung für beide Berufsbilder verfügt.

Die Inhalte der Ausbildung sind dabei sehr vielfältig. Aus der teamorientierten Unternehmensstruktur ergibt sich die berufsübergreifende Gruppenarbeit.

Veranstaltungskauffrau/-kaufmann: Die Auszubildenden des Veranstaltungsmanagements bearbeiten zum Teil eigene Projekte, etwa den Martinsumzug, unterstützen die MitarbeiterInnen bei der Konzeption, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen und sind im Backoffice für allgemeine kaufmännische Tätigkeiten zuständig. Die Auszubildenden besuchen zweimal die Woche die Berufsschule in Bielefeld.

Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit: In der Tourismusbranche verstärken die Auszubildenden das Projektmanagement in der Realisation von Stadtführungen oder individuellen Anfragen. Weiterhin unterstützen die Auszubildenden die MitarbeiterInnen im Front- und Backoffice und kümmern sich um die Beantwortung von touristischen Anfragen. Im Tourismusbereich wird nach einem Blockmodell ausgebildet, bei dem die Auszubildenden alle zwei Wochen für drei Tage nach Köln fahren.

Die Auszubildenden bekommen darüber hinaus einen allgemeinen Einblick in die Arbeit der 100%igen Tochtergesellschaft der Stadt. Dazu zählt auch die Abwicklung von Rechnungen oder die Arbeit im Presse- und Öffentlichkeitsbereich.

„Es macht eben unglaublich viel Spaß diese Berufsbilder am Beispiel unserer Stadt Gütersloh lernen zu dürfen. Außerdem kann man hier in der eigenen Stadt viel erreichen und mit gestalten“, sagt Jan-Erik Weinekötter.

Die Gütersloh Marketing GmbH bietet derzeit keinen Ausbildungsplatz zur Kauffrau/ zum Kaufmann für Tourismus und Freizeit und Veranstaltungskauffrau/- mann an.

Die Gütersloh Marketing GmbH bietet derzeit keinen Ausbildungsplatz zur Veranstaltungskauffrau/ zum Veranstaltungskaufmann an.

Weitere Eindrücke zur Ausbildung bei der Gütersloh Marketing und bei den anderen Tochtergesellschaften der Stadt Gütersloh gibt es im Magazin Die 7.

[Zurück …]

© wetterdienst.de

VERANSTALTUNGSKALENDER

Erfolgskreis GT
Print
 
gtm projekt
gtm event
gtm service
gtm wir
gtm freizeit
gtm
gtm